Der KJB 2015, Foto: Urheber Uwe Krog / LN (mit freundl. Genehmigung)

Rund 1400 Wahlberechtigte dürfen ab Mitte November 2017 per Briefwahl abstimmen (Post dazu ist schon versendet worden). Am 27. November 2017 werden dann die 7 Mitglieder des neuen Kinder- und Jugendbeirates für die nächsten 2 Jahre feststehen. Den Vorsitz haben derzeit noch Annika Weise und Hannah Löchel.

Was ist ein KJB?

Kinder- und Jugendbeiräte (KJB/KiJuB) können sich an Entscheidungen und Prozessen einer Kommune bzw. Gemeinde (hier: Stadt Reinfeld) beteiligen. Ob eine Gemeinde KJB´s im eigenen Wirkungskreis einrichtet, kann sie selbst entscheiden. In Schleswig-Holstein, dem Vorreiter, regelt § 47 f der Gemeindeordnung das Verfahren. Die Kinder und Jugendbeiräte sind politische Gremien und bestehen aus gewählten Vertretern der Kinder und Jugendlichen der Kommune. (Quelle: Wikipedia)

In der Gemeinde Reinfeld gibt es seit 1996 einen Kinder- und Jugendbeirat.

Er wird in Reinfeld schon zum 11. Mal gewählt. Die Wahl der Kinder- und Jugendvertretungen findet in diesem Jahr erstmals zeitgleich in 26 Kommunen in Schleswig-Holstein statt. Hier stehen die Kontaktdaten, etc vom Reinfelder KJB.

Zukünftige Themen des KJB in Reinfeld

Neben der Fortführung des Spielplatzprojektes, sind auch die Durchführung von Stormini 2018 und die Sicherheit von Schulwegen wichtig. Themen sind z.B. auch die Erweiterung von Ferienpass-Angeboten, Sauberkeit, Umweltschutz, Graffiti-Flächen, längere Buss-Fahrzeiten, Verbesserung der Skate-Anlage, mehr Freizeitangebote, ein weiterer Jugendtreff, etc.

15 Kandidaten stehen zur Wahl!

„Die Kandidatensuche war erfolgreich!“ sagt die Jugendpflegerin und Wahlleiterin Katrin Göhlert. Der Wahlausschuss hat 15 Bewerber zwischen 9 und 22 Jahren zur Wahl im November zugelassen. In alphabethischer Reihenfolge sind das:

  • Tammo Hartwig (12)
  • Madita Sophie Heinisch (13)
  • Ruben Janys (12)
  • Angelina John (13)
  • Hannah Löchel (15)
  • Merle Nissen (12)
  • Raphael Röhrs (22)
  • Michail Schneider (9)
  • Florian Scholz (13)
  • Luise Scholz (11)
  • Maximilian Schulz (13)
  • Tabea Thissen (12)
  • Anna Carlotta Tomaszewski (9)
  • Annika Weise (19)
  • und Conny Wenzel (12)

Schau Dir hier gerne die Kandidaten an (pdf) – klick hier drauf.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.