Das WARUM lässt sich nicht so leicht erklären … Fakt ist aber: Nur die Schleswig-Holsteiner haben ganze drei Wochen Herbstferien! Vom 01.10. bis 19.10. – das Wochenende davor und danach nicht mitgerechnet.

Eigentlich sollen in allen Bundesländern gleichlang Ferien sein. Dazu stehen 75 Ferientage zur Verfügung, die sinnvoll auf das Schuljahr verteilt werden sollen. Und das ist wohl nicht immer einfach, weil FERIENtage nicht mit FEIERtagen verrechnet werden dürfen und mindestens 6 Wochen zwischen Pfingsten und den Sommerferien liegen sollen – wegen der Prüfungen, die in dem Zeitraum immer stattfinden.

Weihnachten ist wohl schuld, denn es fällt 2018 auf Montag, Dienstag und Mittwoch. In der Summe werden in den zwei Wochen Weihnachtsferien wohl nur fünf Ferientage verbraucht. Das heißt, es sind welche übrig und die sind wohl auf die Herbstferien umgebucht worden. Einen Feiertag (3. Oktober, Tag der deutschen Einheit) gibt es auch noch …

Fakt ist auf jeden Fall: Die Schüler aus SH können getrost die Füße hochlegen und mal laaange chillen.

Die Osterferien wurden schon um eine halbe Woche verlängert und die anderen Bundesländer haben das Problem alternativ durch eine Extrawoche um Pfingsten gelöst. Aber SH macht halt sein eigenes Ding …

Die Ferien von jetzt und die nächsten Jahre stehen übrigens hier:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Themen/F/Ferien.html

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.