Foto/Quelle: animox-buch.de

In diesem fantasievollem Buch geht es um den 12-jährigen Jungen Simon, der sich selbst entdeckt.

Simon wohnt bei seinem Onkel Darry, da seine Mum fast das ganze Jahr wegen ihrer Arbeit auf Reisen ist. In der Schule wird er oft gemobbt, weil er sich angeblich mit Tieren unterhält und anders ist als die Anderen. Das ist aber auch nicht ganz falsch, denn: Er hat vor Kurzem herausgefunden, dass er wirklich mit Tieren sprechen kann!

Eines Tages warnt ihn ein Adler vor den wilden Bestien des Tierreiches …

Kurze Zeit später wird seine Mum von einer Horde Ratten entführt und sein Onkel verwandelt sich in einen Wolf. Nun ändert sich sein ganzes Leben! Und: er erfährt endlich die Wahrheit – die ganze Wahrheit:


Simon ist ein ANIMOX, ein Mensch, der sich in ein Tier verwandeln kann.

Er flüchtet nach der Entführung und gerät mitten in den Krieg der fünf Königreiche der Animox. Ob Simon ein Nachfahre des „Bestien-Königs“ ist, der sich in alle Tierarten verwandeln kann? Wem kann er trauen und wem nicht? Warum hat seine Mutter Angst vor Adlern? Wer meint es ehrlich und wer tut nur so, als wäre er ein guter Animox? Was ist Simons Aufgabe? Wer ist er wirklich? „Menschliche“ Abgründe und eine fantasievolle Welt lernt der Leser hier kennen.

Ich gebe dem Buch 5* Sterne!

Animox ist sehr spannend und fesselnd geschrieben. Mir fiel es schwer, das Buch aus der Hand zu legen … Die Art und Weise, wie die Autorin Orte und Protagonisten beschreibt, ist einfach genial – man kann sie fast vor Augen sehen, so gut macht sie das.

Die Geschichte ist von Anfang bis Ende spannend, fantasievoll und gespickt mit Überraschungen! Den nächsten Teil muss ich auch unbedingt lesen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.