Im vorherigen Artikel erklärte Redakteur Tobias, wie mit Apple iPads in Schulen gearbeitet wird. Hier zeigt er euch eine Liste von APPs, die zudem im Unterricht verwendet werden können. Weitere Apps und Webseiten findet ihr im E-Book “Der Digitale Wergzeugkasten für die Schule” von Andreas Oswald.

  • Bookcreator (als Webanwendung und als IOS App verfügbar) – Mit Bookcreator können die Schüler ihr eigenes E-Book (Elektronisches Buch) erstellen. Es können Fotos, Videos, eigene Audioaufnahmen oder Dateien von Itunes importiert werden. Mit der APP können die Schüler zum Beispiel Gedichte vertonen oder ein Buch über die Klassenfahrt zu Dokumentationszwecken erstellen. Das fertige Buch kann dann über einen Privatlink mit der Familie oder den Freunden geteilt werden.(Mit Anmeldung) Download als App nur für IOS
  • Mentimeter ist eine einfache Möglichkeit, um Abfragen und Abstimmungen in der Klasse durchzuführen. Dabei erstellt der Lehrer die Abstimmung und generiert daraus einen Link sowie einen Code, den die Schüler auf der Website oder in der App eingeben und über das Thema der Umfrage abstimmen (mit Anmeldung für den Lehrer). Ein Download ist hier kostenlos möglich: Android und für IOS
  • Kahoot und Quizizz Durch “Kahoot” und “Quizizz” ist es möglich, Abfragen in der Art von “Wer wird Millionär” zu erstellen und durchzuführen. Dafür stimmen die Schüler mit einem Code über das Handy, das Tablet oder den PC ab.  Bei “Quizizz” gibt es zusätzlich noch eine Funktion für Hausaufgaben, so können die Schüler das Quiz zu Hause lösen.

Download von kahoot hier kostenlos für Android  oder hier für IOS

Download von Quizizz möglich bei Google Play oder im App Store

  •  Screencast- O- Matic : Mit “Screencast- O- Matic”, können Videos mit bis zu 15 Minuten Länge produziert werden. Die Website und das Standardpaket sind komplett kostenlos. Das Video kann direkt bei Youtube, Vimeo oder “Google Drive” hochgeladen, kann aber auch als Videodatei auf dem PC gespeichert werden. Auch eine Funktion zum Teilen des Videos über “Google Classroom” ist möglich.
  • mysimpleshow :Mit der Website “mysimpleshow” können kurze Erklärfilme kostenlos
  • mittels der “Legetechnik” erstellt werden. Legetechnik bedeutet, dass Grafiken oder Bilder in das Bild geschoben werden.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.