Einträge von Susanne Braun-Speck

, ,

30 Online-Schülerzeitungen im Jahr der politischen Bildung

Das ganze Land spricht von Digitalisierung – auch im Bildungswesen. Dabei muss nicht nur technische Ausstattung, sondern auch digitales Lehren und Lernen flächendeckend in Schulen transportiert werden. Digitale Lernprojekte helfen dabei, zum Beispiel Online-Schülerzeitungen, denn sie sind ein digitales Produkt und nutzen vielzählige digitale Methoden. Als Pressewerk sind sie zudem ein Grundpfeiler der Demokratie! In […]

, , , ,

HanseBelt – Karriere mit MSA & Bewerben ohne Zeugnis?

Der HanseBelt e.V. ist im Raum Schleswig-Holstein und Hamburg aktiv, um die Region zwischen Elbe und Ostsee (= Hansebelt-Region) zu fördern. Mitglieder sind Unternehmen und Institutionen, die (laut Website) die Metropolregionen um Hamburg und Kopenhagen enger zusammenrücken und den HanseBelt noch attraktiver für Talente, Innovatoren und Investoren machen möchten. Am 30.11.2018 fand in der MuK […]

, ,

Digitalisierung – Reinfelder Schulen am Ende der Kreidezeit?

Die Digitalisierung wird als Querschnittsthema in allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen vorangetrieben. Da der Bildungsbereich in Deutschland, ganz besonders in Schleswig-Holstein, der weltweiten Entwicklung hinterherhinkt, wollen Betroffene und Politik die Digitalisierung in Schulen vorantreiben. Bei diesem komplexen, vielseitigen Thema tagte der Reinfelder Bildungsausschuss am 22.10. ohne Tagungsvorlage und ohne Konzept, und zeigte, dass das nicht zum […]

Berlin 4v4: Kommentare der Teilnehmer

Lies zuvor gerne folgende Seiten: Berlin-Artikel Nr. 1 (Anreise & Empfang) – Artikel 2 (Kongress) sowie 3 (Preisverleihung) Wieder voll motiviert! (Kommentar von Minoka) “Berlin war zwar stressig, aber auch mega interessant! Der Schülerzeitungskongress und die ganzen tollen Leute haben mich voll motiviert. Auch der Workshop zum Thema “Recherchieren”, war weder langweilig noch theoretisch, sondern […]

,

Neu an der Schule: eine (Handy-) Nutzungsordnung für mobile Geräte

Lange hatten die Schüler darauf gewartet, endlich ist sie durch: Eine Handynutzungsordnung, die jetzt “Nutzungsordnung für mobile Geräte” heißt. Ab 29.10.2018 soll sie gelten, ebenso die überarbeitete Schulordnung. Sie wurde auf der Schulkonferenz am 10.9.18 verabschiedet (siehe Foto). Zwei Kernziele wurden erreicht, ein Ziel der Schüler nicht. Nach mehrjähriger Vorlaufzeit wurde Anfang 2018 eine neue […]

Personen-Bilder veröffentlichen? Fälle, in denen auf eine Einwilligung verzichtet werden darf

In § 23 KUG werden Fälle aufgezählt, in denen eine Verbreitung selbst dann erlaubt ist, wenn eine Einwilligung weder ausdrücklich noch nach den Umständen erteilt wurde. Hierbei läuft es stets auf eine Einzelfallbetrachtung hinaus. So dürfen Bildnisse aus dem Bereich der Zeitgeschichte stets verbreitet bzw. öffentlich zur Schau gestellt werden. Dies betrifft insbesondere Bilder oder […]

,

Hate speech & Cybermobbing sprengen die Meinungsfreiheit #NichtEgal

Sind öffentliche Herabwürdigungen von anderen Menschen erlaubt und als Meinungsfreiheit anzusehen? Oder gibt es Grenzen? Wegen zunehmender Hassbotschaften im Netz startet gerade die von Youtube gestartete Initiative #NichtEgal. #NichtEgal ist ein Peer-to-Peer-Konzept: Jugendliche coachen Jugendliche, die im Kern für einen respektvollen Meinungsaustausch im Netz sowie im Alltag werben. Es geht dabei auch um die Art […]