Bundeskanzlerin Merkel kündigte am 29.9.20 an, ein 500 Millionen Euro schweres Förderprogramm für Belüftungsanlagen in Schulen locker zu machen. Da ständiges Lüften in Kitas und Schulen im Herbst und Winter aufgrund der geringen Temperaturen und Wetterverhältnisse kaum möglich ist, muss die passende Technik helfen. Diese bietet die schwedische Firma Camfil mit deutscher Niederlassung in Reinfeld an.

Politiker und Virologen halten den Einsatz von Luftreinigern in Schulen für wichtig. Die AHA-Regel soll jetzt entsprechend um zwei Punkte ergänzt werden.

  • AHA bedeutet: Abstand halten – Hygiene beachten – Alltagsmaske (Mund-Nasen-Bedeckung) tragen.
  • Hinzu kommen jetzt C wie Corona-Warn-App und L wie Lüften. Dann heißt die Regel: AHACL

Aktuell steigen die Infektions-Zahlen mit jedem Tag mehr. Auch in Reinfeld an der Gemeinschaftsschule, sowie mehreren Schulen in Bad Oldesloe gibt es aktuell Corona-Infizierte und Massentests. Auch die Redakteurin dieses Artikels befindet sich gerade in Corona-Quarantäne, weil es in einer Jahrgangsklasse Infizierte gab.

“Ich habe seit den Sommerferien schon zwei Corona-Tests gemacht. Einmal beim Arzt, wo mir ein Stäbchen erst in den Mund und danach in die Nase gesteckt wurde (ecklig …). Letzte Woche musste unser ganzer Jahrgang zum Massentest vom Gesundheitsamt. Da wurde mir das Stäbchen durch die Nase bis in die Stirn geschoben … Mein Ergebnis war jedesmal negativ, also bin ich nicht krank. Die ganze Klasse ist gesund, aber in Quarantäne.”

Nach den Herbstferien gibt es für 14 Tage wieder eine Maskenpflicht in allen schleswig-holsteiner Schulen für alle ab Klasse 5 (Nachtrag vom 30.09.). Können Masken im Unterricht überhaupt oder genug vor Ansteckungen schützen? Ist für einen sicheren Schulbetrieb nicht eine gesunde und virenfreie Raumluft im Klassenzimmer am besten, um Ansteckungen zu vermeiden?

Die Gefahr liegt in der Raumluft!

Corona-Viren verbreiten sich durch Tröpfchen-Infektionen über luftgetragene Aerosole. Diese Aerosole sind ein Gemisch aus festen und kleinsten flüssigen Schwebeteilchen in einem Gas. Luft / Sauerstoff ist ein Gas. Corona-Viren können sich darin über mehrere Stunden in der Luft halten und im ganzen Raum verteilen. Frischer Sauerstoff, ständiges Lüften hilft, möglichst wenig davon in der Luft zu haben. Aber wie soll das im Winter gehen? Bei Kälte, Regen und Schnee?

Das Infektionsrisiko im Klassenzimmer sinkt, wenn stationäre Luftreiniger mit integrierten Hochleistungsfiltern aufgestellt werden.

Um die Sicherheit von Schülern und Lehrern zu erhöhen und das Risiko der Virusausbreitung zu verringern, hat die Firma Camfil aus Reinfeld Luftreiniger aus der City Serie für diesen Einsatz weiterentwickelt. Damit kann die Raumluft in jeder Stunde 6-fach komplett gereinigt werden. Die in den Aerosolen befindlichen Viren werden über die Hochleistungsfilter (HEPA Filter, H14) herausgefiltert. Stören tun die auch nicht, denn die Luftreiniger sind  leise, da sie speziell für den Einsatz in Büro- oder Klassenräume konzipiert worden sind.

Gute Luft, gutes Lernen. Gesunde Raumluft im Klassenzimmer durch Filter

Seit über einem halben Jahrhundert sorgt die Firma Camfil als marktführendes Unternehmen für eine saubere Innenraumluft für Menschen, Umwelt und Prozesse. Mit ihren HEPA-Luftreinigern wird die Innenraumluft gereinigt und von Aerosolen und Viren befreit – so bieten sie Schutz vor COVID-19 und natürlich auch vor anderen Infektionsrisiken.

“Ich sehe einen großen Vorteil durch diese Luftreiniger gegenüber Masken im Unterricht. Die in Masken entstehenden Bakterien und Pilze können ja auch die Gesundheit gefährden und frische Lust ist zudem elementar wichtig, um Lungenentzündungen vorzubeugen.” meint der Coach von erKant.


Die Investition in solche Luftreiniger lohnt sich, denn die Geräte können viele Jahr lang in Grippenzeiten dafür sorgen, dass Raumluft sauber bleibt! Fakten & Daten zu der Camfil City Serie für Schulen (Herstellerinfo):

Der Luftreiniger City M für eine gesunde und virenfreie Raumluft im Klassenzimmer.  Quelle: “obs/Camfil GmbH”

  • mobiles Luftreinigungssystem mit geringem Geräuschpegel – speziell für den Einsatz in Büro- oder Klassenräume konzipiert
  • 2-stufiges Filtersystem mit Hochleistungsfilter H14 und Molekularfilter gegen Gerüche
  • Reduziert luftgetragene Allergene und ansteckende Viren und Bakterien
  • Erhöht die Konzentration und bringt mehr produktive Energie durch eine verbesserte Umgebungsluft
  • Nach DIN EN 1822 getestete HEPA Filter mit einer Abscheideleistung von 99,995 %
  • Plug-and-Play-Einheit für einen einfachen Einsatz

In einer Schule in Bad Oldesloe soll es (laut einer Presse-Info von Camfil) in den Klassenräumen eine Partikel-Reduzierung von circa 90 % – 95 % geben. Das, während 33 Schüler und 2 Lehrkräfte anwesend waren. Die Ergebnisse sprechen für sich.

Weitere Informationen über Camfil und deren Produkte gibt es auf deren Website sowie in einem Berufetag-Artikel von erKant.de.

Die Messergebnisse am Beispiel einer Partikelmessung in einem Klassenzimmer einer Schule in Bad Oldesloe. Quelle: obs/Camfil GmbH”


Presse-Info: https://www.presseportal.de/pm/148448/4713978

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.