,

Digitale Kunst-Werkstatt in den Weihnachtsferien

Im Oktober hatte die erste Jugend-Kunst-Werkstatt in Reinfeld vor Ort in einem Kunstatelier stattgefunden. Die nächste findet aufgrund der Corona-Lage nicht vor Ort, sondern digital statt! Kursteilnehmer und Referentinnen treffen sich an 5 Tagen in den Weihnachtsferien online – in einer Videokonferenz. Kunstmaterial wird den Teilnehmern vorab per Paket zugesendet. Dazu muss die Anmeldung online erfolgen – mit Adresse.

Kostenfrei dabei sein können maximal 12 Jugendliche im Alter von 13-18 Jahren. Beginn ist immer um 11.30 Uhr; Dauer 5 bis 6 Stunden am Tag in entspannter Atmosphäre mit Pause und so. In der Kunstwerkstatt wird gezeichnet & gemalt – das auf Papier und am PC/Tablet. Es gibt einen Workshop mit dem Thema “Fotografieren mit Bezug auf Instagram” sowie einen Workshop “Videos drehen mit Bezug auf Tiktok”.

Ausserdem wird es um UpCycling gehen – das heißt, die Teilnehmer machen aus alten Sachen etwas Neues, zum Beispiel Schmuck aus Aluminium. Zudem gestalten wir aus allen Werken eine digitale Online-Ausstellung, wozu wir auch kleine H5P-Lernspiele entwerfen. Über all dem wird ein Kunsthema  stehen – dieses wird was mit Nachhaltigkeit zu tun haben. Welches das sein wird, entscheiden die Teilnehmer zusammen.

Es wird mindestens drei Referentinnen geben, die sich abwechseln. Dabei sind Saskia Tietz (Referentin für Kunst & Werken), Sabine von Rekowski (Spezialistin für SocialMedia) sowie erneut Susanne Braun-Speck (Referentin für digitale Bildung).

Kostenfrei ist das Ganze, da es sich um Kultur-Macht-Stark-Projekt handelt (siehe beigefügte Logo-Leiste). Organisiert wird die Kunst-Werkstatt vom Sii-Kids & -talents e.V., welcher dazu auch das “Bündnis für Bildung Reinfeld” gründen musste. Der bekannteste Bündnispartner ist wohl der Offene Kanal SH (Kiel).

Alle verbindlich angemeldeten Teilnehmer bekommen vorab ein Paket mit Material zugesendet! Bitte gebt dazu bei der Anmeldung auf Kijuaa.de Eure komplette Adresse an!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.