Die Theatergruppe der OGS hat sich in diesem Jahr auf ein besonderes Projekt eingelassen: Sie verbindet Theater, Schulleben und Filmdreh innerhalb eines Projekts miteinander. Schüler und Schülerinnen aus den Klassenstufen 7-11 haben das ganze Schuljahr über Dreharbeiten absolviert, die in “IHRE” Version des Films “Der Schuh des Manitu” von Michael Bully Herbig integriert wurden.

Ob auf dem Ponyhof, im Hansapark (Westernstadt), Büro des Schulleiters, mit dem Schulsozialarbeiter oder mit der Technik AG. ALLE Personen, die in der Immanuel-Kant-Schule tätig sind, haben sich diesem Stück angeschlossen und auf kuriose Art und Weise gezeigt, was diese Schule zu bieten hat.

Der Schuh des Manitu ist eine Parodie auf die  Winnetoufilme aus den 60er Jahren von Michael “Bully” Herbig.

Darum geht es im Film:

Wer den Schoschonen Geld schuldet, der kümmert sich besser schnell darum, die Schulden zu begleichen. Das müssen auch der Apachen-Häuptling Abahachi (Yannick Mosel) und sein Blutsbruder Ranger (Kendrick Mosel) lernen, die sich bei den Indianern Gold geliehen haben, um einen Salon zu einem Stamm-Lokal für gesellige Indianer-Abende auszubauen. Doch dann haut sie der Erzbösewicht Santa Maria (Ruben Heuser) übers Ohr. Das Gold ist weg, der Apachen-Pub nur noch abbruchreif. Zu allem Überfluss erschießt Santa Maria auch noch “Falscher Hase”, den Häuptlingssohn der Schoschonen, und schiebt die Tat Abahachi und Ranger in die Schuhe. Die Blutsbrüder landen am Marterpfahl. Die einzige Chance, die noch bleibt: Abahachi weiß von einem verborgenen Schatz. Dummerweise hat Abahachi nur einen von vier Teilen der Schatzkarte. Die anderen Teile befinden sich im Besitz von seinem schwulen Zwillingsbruder Winnetouch (Jo – Akim Stoldt), dem Griechen Dimitri (Jonas Hesse) und der Barsängerin Uschi (Liv Giesfeldt). Quelle: Filmstarts.de

Der Trailer zum Film:

Dies präsentieren die einmaligen Schüler und Schülerinnen in bester Parodie-Laune am 22. und 23.6.18 um jeweils 18 Uhr in der Aula der KGS. Kostenlose Karten können im Sekretariat abgeholt werden.

Es spielen:

  • Abahachi – Yannick Mosel
  • Ranger – Kendrick Mosel
  • Winnetouch – Jo Akim Stoldt
  • Santa Maria – Ruben Heuser
  • Uschi – Liv Giesfeldt
  • Lady Sherry – Jette Fee Wegner
  • Hombre – Daniel Sill
  • Joe – Tobias Nerlich
  • Dimitri Stupakis –  Jonas Hesse
  • Lucky Luke – Louis Tebelmann
  • Sam – Alina Hüttmann
  • Häuptling Listiger Lurch – Luisa Klütz
  • John – Finnja Koch
  • François – Lena Dutschmann
  • Strahlender Adler – Paulina Gruhn
  • Häuptlingsfrau Cheyenne – Lara Bierwolf
  • Häuptlingstochter Ugly – Celina Walz
  • Jaqueline – Florian Scholz
  • Alte Frau/Sheriff – Luise Scholz
  • Sprecher für die Videos – Till Jensen

Technik

  • Ton – Henri Otto
  • Licht – Nik Hüttmann
  • Leinwand – Kai Becker

Team

  • Kostüme – Eltern der Schauspieler
  • Requisite – Carmen Mosel
  • Co-Regie – Carmen Mosel, Gesa Heuser und Jakob Beth
  • Bauten – Familie Mosel und Eltern der Schauspieler
  • Regie und Gesamtleitung – Bettina Becker

Der Cast und die Crew bedanken sich beim Hansapark und beim Islandpferdehof “Schuhwiese”.

Hier ein paar Bilder vom Stück:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.