Zum Dritten mal findet in Reinfeld ein Fotowettbewerb statt. 2016 gewann eine Schülerin über alle Kategorien hinaus!

Das diesjährige Thema heißt „Mensch & Tier-Gesichter“ und ist ganz besonders für Jugendliche geeignet !!! Ihr könnt coole Gruppenfotos machen!

Wie in den zwei Jahren zuvor können Bilder über die Website www.reinfeld-aktiv.de eingereicht werden, dies ab sofort bis 24. Juni, 24 Uhr. Das Finale findet ebenso wieder in der Reinfelder Kulturnacht (8. Juli) statt. Aber: Dieses Mal mit besonderem Highlight – einem Live-Act in der Raiffeisenpassage.

Aufgabe ist es, nicht einfach Portraits zu machen, sondern Stimmungsbilder. Menschen stehen zwar darauf im Vordergrund, aber die Umgebung ist ebenso wichtig und erzeugt die besondere Stimmung des jeweiligen Bildes – wie auf den Bildern hier.

Es gibt viele Foto-Motive vor Ort – man muss sie sehen können!

Group of teenage boys and girls is using tablets and smiling while sitting on wooden floor. One girl is looking at camera

Wichtig ist nicht in dem Sinne fotografieren zu können oder eine professionelle Kamera zu haben. Nein, man muss SEHEN können, sagte die Organisatorin Susanne Braun-Speck. „Auf dem Schulgelände und am Herrenteich gibt es unfassbar viele Motive!”

  • Schüler-Gruppen überall …
  • Jugendliche, die an der Promenade chillen
  • ein verliebtes Paar, das glücklich auf einer Bank sitzt
  • Sportler, die nach dem Joggen ihre Füße ins Wasser hängen lassen
  • oder Ruderer auf dem Herrenteich;
  • Menschen im Café sitzend – und noch viel mehr!

Man muss diese nur sehen und wahrnehmen! Die Einstellungen und der Klick auf der Kamera oder Smartphone sind nur der letzte Schritt beim Motive-Finden.

Kamera-Technik: Können auch Anfänger mit Smartphones Fotos machen?

Egal ob Fotokamera oder Handy: die besten Ergebnisse bekommt ein Hobbyfoto, wenn er Bildfokus auf das Objekt (hier auf Mensch oder Tier) richtet und nur diesen scharfstellt. Bei vielen Geräten gibt es die Einstellung „Portrait“ – dabei ist das Objekt automatisch scharf gestellt und der Hintergrund verschwimmt. Perfekt bekommt man die unscharfe Tiefe hin, wenn mit Teleobjektiv fotografiert wird und der Hintergrund weit vom Objekt entfernt ist.

Wichtig: eine Einverständniserklärung / Modell-Release der fotografierten Personen

Menschen haben ein Recht auf ihr eigenes Bild und bestimmen darüber, ob sie abgelichtet werden möchten oder nicht. Eine Zustimmung sollte schriftlich erfolgen – siehe hier. Hier ist ein Muster (zum runterladen und ausdrucken).

weitere Infos:

Und dann gibt es das Fotowettbewerbs-Finale in der Kulturnacht mit Life-Act-  dazu schreiben wir bald mehr!

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Aus diesem Video könnten zudem Fotos für den Reinfelder Fotowettbewerb geschnitten […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.