Vor ein paar Tagen, am Sonntag 26.8., waren Sirenen in Reinfeld zu hören! Rote Feuerwehrwagen parkten am Herrenteich  und  Kinder und Jugendliche stürmten aus den Autos. Ein großes Fest wurde gefeiert! Denn: die Jugendfeuerwehr Reinfeld hatte Grund zum Feiern: Ihr 25-jähriges Jubiläum. Dazu hatten sie alle anderen Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Stormarn eingeladen.

18 Jugendfeuerwehren aus Stormarn und 1 aus der Reinfelder Partnerstadt Neubukow nahmen daran teil. Jede lief mit ihrer jeweiligen Gruppe in voller Ausrüstung um den Herrenteich – bei einer Rallye! Sieben Spielestationen waren auf dem 3,8 km langen Wanderweg aufgebaut; alle paar hundert Meter erwartete die Rallyeteilnehmer eine neue Aufgabe!

Ihr Ziel war am Ende die Badesanstalt, wo die Teenager später mit Tretbooten über den Herrenteich fuhren und in großen weißen Zelten leckeres Essen aßen. Bei der Siegerehrung freute sich die Gruppe aus Barnitz über den ersten Platz. Offizielle Gäste wie der Bürgermeister Heiko Gerstmann und Bürgervorsteher Gerd Herrmann sowie die Gründungsmitglieder von 1993 waren auch da.

Gerrit Schöning, Jugendfeuerwehrwart gab uns ein Interview:

Gerrit Schöning, Reinfeld

Die Reinfelder Jugendfeuerwehr ist sehr aktiv und war zum Beispiel auch bei Stormini im Juli dabei und in der Projektwoche in der Kant-Schule.

Sie sich treffen zweimal im Monat zur Ausbildung, wo Themen aus den Bereichen Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung, Fahrzeugkunde und Erste-Hilfe, etc unterrichtet werden. Jedoch steht der Spaß an erster Stelle, wie auch bei vielen Aktivitäten und Ausflügen!

Interesse, bei der Jugendfeuerwehr mitzumachen? Auf diesen Websites gibt es mehr Infos:


Die Großhansdorfer Jugendfeuerwehr wurde von Dirk Switalowski (rechts hinten) geleitet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.