270.000 Menschen in Berlin; 90.000 in der Hansestadt Hamburg, 10-15 tsd in Kiel und 3.500 in Lübeck – mehr Deutsche als erwartet, beteiligten sich am weltweiten Klimastreik; auch in den umliegenden Kreisen, zum Beispiel in Stormarn. Auch das Klimakabinett ist zu Ergebnissen gekommen; die Pressekonferenz dazu läuft noch bis circa 16 Uhr.

In Stormarns Kreisstadt starteten um 8.30 Uhr rund 60 Schüler und Erwachsene aus Reinfeld und Bad Oldesloe mit dem Fahrrad, um sich in Bargteheide mit vielen Anderen zu treffen. Rund 500 Schüler und Erwachsene demonstrierten vom Bahnhof bis zum Rathaus in Bargteheide für den Klimawandel – deutlich mehr als erwartet. Redner gab es dort viele – auffallend viele Erwachsene. Die Idee von #Fridays4Future, auch Erwachsene u.a. von #Parents4Future zu aktivieren, ist in Stormarn auf jeden Fall gelungen!

Es fiel positiv auf, dass auch Lehrer mit ihren Schülern engagiert vor Ort waren und taten, was sie eigentlich nicht durften: Streiken während des Schulunterrichts. Es gab sogar Grundschulklassen, die Kuchen, Getränke und Klimaschutz-Wandersteine an die Teilnehmer gegen Spenden verkauften.

Hier ein paar Fotos und ein Video davon:

 


 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.