Am Donnerstag, den 7.12.17, gab es mal wieder einen Lesebettbewerb an der Immanuel-Kant-Schule. Diesen Wettbewerb gibt es schon seit vielen Jahren und es wäre möglich, dass schon die Eltern von manchen Schülern an einem Lesewettbewerb teilgenommen haben.

Der diesjährige Lesewettbewerb war für die Schüler des 5. und 6. Jahrgangs, jedoch haben nur Schüler des 6. Jahrgangs dran teilgenommen. Die Jury bestand aus Herr Matthiessen, Frau Omland, Frau Behneke (von der Buchhandlung Michaels), Frau Naethbohm aus der Elternschaft (8d) und zwei Schülerinnen aus der 11. Klasse.

Zu Beginn stellten die Schüler ihre Bücher vor, aus denen sie vorlesen wollten. Danach haben sie zwei bis drei Minuten aus dem Buch vorgelesen. Die Jury bewertete die Lese-Technik, die Lese-Interpretation und die Auswahl des Textes. Als nächstes sollten die Schüler einen Fremd-Text lesen, den sie zuvor nicht kannten. Auch da bewertete die Jury die Lese-Interpretation und die Lese-Technik.

Nach einigen Minuten, in denen sich die Juroren besprochen hatten und den Gewinner wählten, wurde der Gewinner bekannt gegeben.

Der Gewinner wurde Lennart aus der 6d, der mit herausragender Lese-Technik und Lese-Interpretation überzeugen konnte!

Er bekam eine Siegesurkunde und auch alle anderen Teilnehmer bekamen Urkunden für die Teilnahme. Außerdem durfte sich jeder ein Buch aussuchen. Die Buchhandlung Michaels hat diese zur Verfügung gestellt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.