Einladung von Katrin Göhlert (Jugendpflegerin):

Was als großartige Schüler & Ehemaligen-Idee aufgeflammt ist -am Samstag, den 23.09.2017 ein Musik-Festival zu veranstalten- hat mittlerweile eine neue und auch etwas andere Dynamik entwickelt. Die parallele Überlegung, die in der KGS entstanden ist, ein Kulturfest als “Schule ohne Rassimus; Schule mit Courage” durchzuführen, kann auch gut mit einem Band-Abend enden.

Nun wollen wir unsere Kräfte bündeln und gemeinsam einen Tag oder Nachmittag und Abend rund um Kultur planen.

Mittwoch, den 28.06.2017 um 18 Uhr im Lernatelier (Ganztagszentrum) in möglichst großer Runde treffen, damit etwas mehr Struktur in die Überlegungen kommt.

Folgende Ideen sind bereits an uns herangetragen worden:

– die Lehrerinnen und Lehrer werden gebeten, in ihren Klassen auf einer Weltkarte zu markieren und in einer Liste zu notieren, woher die SuS, Eltern und Großeltern stammen. Die Orte werden dann in einer gesamten Karte für die ganze Schule zusammengefügt und auf Fest präsentiert. (diese Bitte wurde an die LuL der KGS bereits von den Schulsozialarbeitern herangetragen)

– Hip-Hop und Tanzgruppen aus Reinfeld und Umgebung würden auftreten wollen

– eine Tanzgruppe aus Großhansdorf würde internationale Tänze aufführen

– der Reinfelder Chor “Mein lieber Herr Gesangsverein” könnte Lieder singen

– ein weiterer Chor mit internationalen Songs soll angefragt werden (Ist noch nicht passiert, wen jemand aktuell persönlich Bezug hat – immer her damit)

– Klassen, bzw. Familien steuern internationale kulinarische Beiträge zu einem riesengroßen “Buffet” bei. (entstehende Kosten sollen erstattet werden!)

usw.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.