Mitwirkende: Marie und Nike aus der Projektwoche

 

Am Mittwoch, den 06. Juni 2018, haben wir die Leiter des Projektes “Nerdisch für Anfänger”, Rasmus und Tim aus der 11bg, besucht.

Das Projekt, mit insgesamt 20 Teilnehmern, wird von Herr Kellner betreut.

Was macht ihr genau bei diesem Projekt?

“Wir spielen Pen&Paper und wir haben morgen vor, die Teilnehmer in die Welt des Larpens (Live Action Roleplay) einzuführen.”

Was ist Pen&Paper?

“Pen&Paper ist eine Art Tabletopgame (Tischspiel), bei dem jeder Teilnehmer in eine Rolle schlüpft, mit der er Fantasyabenteuer erlebt. Bei diesem Abenteuer erlebt man neben spannenden Aufgaben auch noch Kämpfe mit allerhand Fantasywesen.”

Wie seid ihr auf die Idee gekommen dieses Projekt anzubieten?

“Wir bieten nächstes Jahr ein offenes Ganztagsangebot an und das hier ist der Probelauf.”

Wie ist euer Wochenplan?

“Montag war die Einführung für Pen&Paper und es wurden Charaktere erstellt; Dienstag, Mittwoch und Freitag spielen wir Pen&Paper und Donnerstag larpen wir.”

Was ist euer Ziel für diese Woche?

“Die Teilnehmer sollen eigenständig lernen Pen&Paper zu spielen und dies auch Zuhause spielen können.”

Welche Erfahrungen habt ihr in diesem Bereich?

“Ich spiele seit vier Jahren Pen&Paper und larpe seit fünf Jahren.” (Antwort von Rasmus)

Teilnehmer des Projektes “Nerdisch für Anfänger”.

Es ist sehr abwechslungsreich und kreativ. Ich würde nächstes Jahr wieder dieses Projekt wählen. Es hat bisher sehr viel Spaß gemacht (Zitat einer Teilnehmerin aus dem elften Jahrgang).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.