Am Career-Day, welcher am Donnerstag, den 08.03. stattgefunden hat, bekamen die Schüler der Oberstufe die Möglichkeit, Ehemalige unserer Schule zu treffen. Knapp 25 von ihnen waren bereit, den Schülern einen Einblick in ihren beruflichen Werdegang zu geben.

Jeder teilnehmende Schüler kam dabei auf seine Kosten!

Anfangs wurden Gruppentische gebildet und die Ehemaligen daran verteilt. Anschließend konnten die Schüler zu den Leuten hingehen, welche sie von den Themen her am besten ansprachen. Dann fanden die sogenannten Gruppen-Interviews statt, sodass jeder seine Fragen loswerden konnte. Der Abend fand in einem entspannten Rahmen statt. Die (nur) 4-5 Jahre älteren Ehemaligen gingen deshalb auch auf kritische Fragen ein.

Was man doch so alles machen kann…

Die Schüler konnten Erkenntnisse in jeglichen Bereichen gewinnen: Ob Studium, Ausbildung oder Auslandsaufenthalte – so gut wie alles war vertreten:

  • Mediengestaltung
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Industriekaufmann/-frau
  • Elektrotechnik
  • Medizin
  • Tourismuskaufmann/-frau
  • Landespolizei
  • Rechtswissenschaft
  • Psychologie
  • Allgemeine Sprachwissenschaften

Einige Ehemalige erzählten viel über ihr Studium: Wie es abläuft, was ihnen daran gefällt, was Schüler bedenken sollten, bevor sie den gleichen Weg einschlagen, etc. Viele hatten direkt nach der Schule mit dem Studieren angefangen, Andere hatte es erst einmal ins Ausland getrieben (siehe Artikel über Bennys Reise in Neuseeland). Einige gaben offen zu, dass sie durchs Abi gefallen waren oder die Schule abgebrochen und eine Ausbildung angefangen hatten.

Welchen Weg sie alle auch eingeschlagen hatten: Jetzt sind sie um viele Erfahrungen reicher! Für die Oberstufenschüler war es spannend gewesen, davon Auge-in-Auge zu hören!

1 Antwort
  1. Ch. Balk sagte:

    Liebe Mira,
    vielen Dank, dass Du von dem Event berichtet hast. Wir in der Schulleitung sind mit dem Nebenbei-Organisieren von solchen Veranstaltungen oft so eingebunden, dass wir die “Pressearbeit” nicht mehr schaffen. Da ist so ein Beitrag in der Schülerzeitung eine echte Hilfe. Super!
    Und ist es nicht bemerkenswert, wohin es unsere Absolventen treibt (in alle Welt) und wie erfolgreich sie dabei sind (selbst rare Studienplätze oder Ausbildungsstellen werden “ergattert”? Und, dass sie zurück an die Schule kommen, um euch an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen.
    Tja, wir haben tolle Schüler, nicht nur in der Oberstufe …

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.