Freitag 30.8.2019 werden zwischen 10 und 12 Uhr die Reinfelder “Beutelbäume” zwecks Einsparung von Plastiktüten in die beteiligten Geschäfte gebracht. Dabei sind einige Arbeitsgruppen-Mitglieder, vier Schüler der Kant-Schule in Begleitung eines stellvertretenden Lehrers, eine HVR-Vertreterin und natürlich der jeweilige Marktleiter oder Ladeninhaber.

Die “Reise” begann in der Innenstadt bei Markant und im Reformhaus – siehe Fotos – und führt danach zur Bäckerei Rolf in der Hamburger Straße sowie Bauernladen Dölger im Binnenkamp (beim Golfplatz). Ein umfangreicher Bericht steht schon geschrieben, siehe: Artikel und was Plastik z.B. in den Meeren anrichtet, erfahrt ihr in dieser Projektarbeit. Später wird hier noch ein Video zu sehen sein …

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.