Der Song “Hey Hey” ist Drenchills erster Song für “Sony Music” und eine Neuauflage des gleichnamigen Songs des New Yorker DJs Dennis Ferrer, welcher 2010 erschien. Drenchills Version wiegt jedoch mit einem eingängigeren Refrain auf, den jeder sofort Mitsingen kann.


Dieser Artikel gehört zur erKant-Serie “Throwback Summer 2019” von Redakteur Tobias, in der alle zwei Wochen (am WE) ein Song und sein Sänger (m/w/d) oder Band vorgestellt wirdbekannte, wie unbekannte. Video dazu: siehe unten.

DJ und Produzent Drenchill stammt aus Portugal und ist, obwohl man seinen Namen nicht auf den größten Compilations dieser Welt liest, seit längerer Zeit kein Unbekannter mehr. Seine Karriere begann er im heimischen Schlafzimmer. Später spielte er auf großen Bühnen und beglückte die Besucher von Partys wie der “MTV Insomnia Party” oder der “Sensation White Portugal”. Da er selbst ein sehr talentierter Pianist ist, bringt er das Klavier immer wieder in seine Remixe und Songs ein.

In “Hey-Hey” performt er zusammen mit der Sängerin “Idiiana”. Im Songtext geht es darum, dass sie mit einer imaginären Person spricht. Sie erzählt ihr, dass ihr Tag ganz normal angefangen hat, bis diese Person aufgetaucht ist. Seitdem ist ihr Leben auf den Kopf gestellt! Davon handelt der ganze Song.

“Ich verbinde mit dem Song Erinnerungen an das “Konfi-Camp” im Sommer 2018, weil er so leicht ins Ohr geht. Für mich sagt der Song auch ein bisschen, dass man manchmal auch allen Stress im Alltag vergessen sollte und Spaß am Leben haben sollte. Leider habe ich ihn erst dieses Jahr durch eine Fernsehsendung kennengelernt”, meint Tobias, Autor von dem Artikel.

Beitragsbild © Nitron Music/Sony Music

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.