Jeder kennt Weihnachtssongs wie “Last Christmas”, “Driving home for Christmas” oder “Feliz Navidad” – aber gibt es in 2019 auch tolle Songs? Ja, die gibt es und in diesem Artikel stellt Musikredakteur Tobias einige davon vor. Die von Michael Bublé, Robbie Williams, John Legend und Stevie Wonder, Milow, Jonas Brothers, Chris Jarman, Sam Feldt.

Viel Spaß beim Hören, schöne Ferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

“White Christmas” von Michael Bublè

Der Überflieger der poppigen Weihnachtssongs Michael Bublé ist auch 2019 wieder mit von der Partie. Sein Album “Christmas” (2012) verkaufte sich allein in Deutschland 800.000 mal. Klar, dass er an diesen Riesenerfolg anknüpfen will. Deshalb veröffentlicht der Kanadier 2019 seine Version von “White Christmas”. Diese kommt gewohnt lässig und mit einem großen Orchester von Blasinstrumenten daher, und hat einen hohen Mitschnipp-Faktor.


Zusätzlich zu “White Christmas” veröffentlicht Bublè mit ” ‘It was the Night Before Christmas” eine eigene Weihnachtsgeschichte.


Zieh dich warm an Mr. Bublè

“Zieh dich warm an Mr. Bublè” sagt Robbie Williams und veröffentlich mit “The Christmas Present” sein Weihnachtsalbum , das laut dem RND eigentlich “Achtung Bublé” heißen sollte. Auf genau diesem Album möchte Robbie Williams  2019 das beste Weihnachtsfest aller Zeiten erleben und singt verträumt “Best Christmas Ever”. Begleitet wird er dabei von einem tollen Kinderchor, der die Weihnachtsstimmung noch mehr vorantreibt.


Winter Wonderland von Sam Feldt

Der Niederländer DJ Sam Feldt, der eigentlich für sommerliche Musik bekannt ist, versucht sich nun am Weihnachtsklassiker “Winter Wonderland”. Der Song, der erstmals 1934 von Felix Bernard komponiert und veröffentlicht wurde, wurde schon von verschiedensten Künstlern gecovert. Unter anderem von Doris Day, Leona Lewis oder Michael Bublé.

Die Version von Sam Feldt frischte den doch schon etwas älteren Song auf und brachte ihn am 1.11.2019 als Single heraus. Gleichzeitig wirbt Sam Feldt mit “Winter Wonderland” für die Weihnachtskollektion eines bekannten Modegeschäfts.

Der bekannteste Song von Sam Feldt ist übrigens “Show Me Love” den er 2015 zusammen mit der Pop-Sängerin Kimberly Anne veröffentlichte. Auch dieser Song war eine Cover Version des gleichnamigen Songs von der US-Amerikanischen Sängerin Robin S., der 1993 herauskam.


John Legend und Stevie Wonder mit “What Christmas Means To Me”

John Legend kann nicht nur gefühlvoll singen, wie bei “All of Me” (2013). Das beweist er sehr eindrucksvoll mit seiner Version von “What Christmas Means To Me”. Legends Version des Klassikers swingt sich so gut ins Ohr, dass sich die ursprüngliche Version von Stevie  Wonder schon wirklich anstrengen muss, um nicht von dieser Version überboten zu werden.

 


Milow mit “All the Lights” in der Sing meinen Song Version

Am 26.11.2019 zeigte der Kölner TV-Sender VOX das alljährliche Weihnachtskonzert des Gesangswettbewerbs “Sing meinen Song”, bei dem in diesem Jahr Michael-Patrick-Kelly, Wincent Weiss, Jeanette Biedermann, Alvaro Soler, Milow, Johannes Oerding und Jennifer Haben, die Frontfrau der Metalband “Beyond The Black”, die Songs tauschten.

Dieses Jahr wurde aus dem Weihnachtskonzert, die Weihnachtsparty und dem entsprechend, wurden viele bekannte Weihnachtsmelodien angestimmt, aber auch neue Songs vorgestellt. Dieser hört sich zwar nicht sonderlich weihnachtlich an, hat aber textlich etwas mit Weihnachten zu tun.

Der Song erschien außer auf der Compilation “Sing meinen Song- Die Weihnachtsparty Volume 6” auch auf Milows aktuellen Album “Lean Into Me”. Die Version auf dem Album ist allerdings nicht so entspannt. (Da das Label, bei dem die Compilation erschienen ist, keinen Presseserver hatte, haben wir das Cover des aktuellen Albums rechts hinzugefügt)


Die Jonas Brothers mit “Like It’s Christmas”

Die Jonas Brothers, bekannt für den Song “Sucker” (2019), haben nun auch einen eigenen Weihnachtssong, der wirklich gut ins Ohr geht  und den man sehr schnell Mitsingen kann. Ihre noch sehr jungen Stimmen bringen die Fröhlichkeit, die an Weihnachten herrscht sehr gut rüber und regen zum mitsummen an.

 


“The Christmas Song” von Chris Jarman

Ein besonderes Musikprojekt zu Gunsten von Kindern

Zu Gunsten von JK Rowlings Kinderhilfsorganisation fanden sich zwölf Schauspielerinnen und Schauspieler der Harry Potter Filme, der Fantastische Tierwesen Filme, sowie des Theaterstücks “Harry Potter and The Cursed Child” am Londoner West End zusammen und sangen verschiedenste Weihnachtslieder ein.

Pro verkauftem Download oder getätigtem Stream des Albums ” A Magical Time Of The Year”, gehen 1,20£ an Rowlings Kinderhilfsorganisation “Lumos”. Unter den Sängern war auch der Schaupieler Chris Jarman, der in dem Theaterstück die Rolle des Hagrid spielt.

Sein “Christmas Song” ist mit entspannender Klavierbegleitung gepaart mit einer Trompete, sehr entspannend und im Gegensatz zu den anderen Songs, die wir hier vorgestellt haben, sehr pur und ruhig. Perfekt für Menschen, die sich von Weihnachten nicht stressen lassen wollen.


Wer trotzdem immernoch die alt bekannten Weihnachtssongs vorzieht, dem sei unser Artikel über die größten Weihnachtshits aller Zeiten wärmstens empfohlen.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.